TWITCH KANAL
Folgt uns auch auf facebook oder Twitter

Neulich im Netz: EA-Chef John Riccitiello tritt zurück.

Es bewegt sich etwas im Hause EA. Gestern wurde bekannt das der derzeitige CEO John Riccitiello zum 30 März seinen Schreibtisch räumen wird. Zu diesem Umstand äusserte sich Riccitiello folgendermaßen:

„I am proud of what we have accomplished together, and after six years I feel it is the right time for me pass the baton and let new leadership take the company into its next phase of innovation and growth“

Frei übersetzt  heisst dies: Ich bin stolz auf das, was wir zusammen erreicht haben und ich denke das es nach Sechs Jahren an der Zeit ist, den Staffelstab weiterzureichen sodass eine neue Führung das Unternehmen in die nächste Phase von Innovation und Wachstum führen wird.

Ein Grund für die Entscheidung seines Rücktritts ist, dass er die gesetzten finanziellen Ziele nicht erreichen konnte. Die Aktionäre und Mitarbeiter erwarteten besseres und er selbst sei für diese Misere zuständig.

Viele von Riccitiellos Entscheidungen wurden in der Gamingszene kontrovers diskutiert – unter anderem wurde während seiner Zeit als CEO der äusserst umstrittene Onlinepass eingeführt.Mal sehen wer sein Nachfolger werden wird – denn das ist noch nicht bekannt.

Quelle: Gamasutra

Neulich im Netz: Capcom Arcade Cabinet - Game Pack #3 ab dieser Woche im Store.
Neulich im Netz: Chuck Norris rasiert sich Bart ab!